Exclusiver Umbau und Sanierung einer Doppelhaushälfte in Riedlingen

Gewünscht war die vollständige Neuinterpretation eines Doppelhauses zu einer individuellen und exclusiven Wohnarchitektur. Durch viel Verglasung, durch unterschiedliche Oberflächen, wie die sandgestrahlte Betonwandscheibe, durch das schwebende, durch Lichtbänder abgelöste Pultdach entstanden Räume von hoher architektonischer Qualität. Bis auf die massive Gebäudehülle wurde das Haus praktisch neu aufgebaut. Das Untergeschoss trockengelegt und isoliert, die Aussenwände mit einem mineralischen Vollwärmeschutz versehen. Die schwachdimensionierten Holzbalkendecken wurden gegen Massivdeckenausgetauscht und auch die Dachkonstruktion gegen eine gut gedämmte, pfettenlose Konstruktion. Das Gebäude ist mit zahlreichen Sondereinbauten für die Hobbys der Bauherrschaft versehen, insbesondere für Multimedia. Viele durchgestaltete Details, wie diefiligrane Stahltreppenkonstruktion, die Oberlichter zwischen den Sparrenfeldern, der massive Kragarm am Deckenauflager, das gemauerte Weinregal im Untergeschoss unterstreichen den hohen architektonischen Anspruch dieses Entwurfs. Die Gestaltung reicht bis in das eingepasste Mobiliar in den Bädern und Schlafräumen. Wohnfläche 148 qm, Nutzfläche 77 qm