Uwe Melzer, Inhaber von ÖKO-ARCHITEKTENHAUS: wir stehen für baubiologisch gesunde Wohnhäuser, umweltverträgliche Materialien und gesunde Raumluft. Unser Ziel ist es, dass Sie ein Leben lang gesund in Ihrem neuen Eigenheim wohnen.
ÖKO-Energiehaus und ÖKO-ARCHITEKTENHAUS haben als Grundlage die  Baubiologie, die der Begriff ist für die umfassende Lehre der Beziehung zwischen dem Menschen und seiner gebauten Umwelt, aber auch die umweltfreundliche und schadstofffreie Ausführung der Bauwerke durch den Einsatz geeigneter Erkenntnisse und Techniken.

Das Ziel eines „gesunden Bauens und Wohnens“ soll durch die ganzheitliche Betrachtung physiologischer, psychologischer, architektonischer und physikalisch-technischer Zusammenhänge und der Wechselwirkung zwischen Bauwerk, Nutzer (Bewohner) und dessen Umwelt erreicht werden. Baubiologische Grundsätze finden neben dem Bau von Wohnungen auch bei der Errichtung von Schulgebäuden, Krankenhäusern und Kindergärten Verwendung.

Als Begründer der Baubiologie in Deutschland, einem Vorläufer des ökologischen Bauens gilt der Arzt Hubert Palm, der mit zahlreichen Vorträgen in den 1960er Jahren bekannt wurde. Sein Buch „Das gesunde Haus" ist ein Grundlagenwerk der Baubiologie. Pionierprojekte und erste baubiologische Architektenkreise entstanden Anfang der 1970er Jahre, besonders im süddeutschen Raum, unter anderem das Institut für Baubiologie in Rosenheim und der Bund für Architektur & Baubiologie (BAB), dem Vorläufer des Bund Architektur & Umwelt (B.A.U.) in Deutschland. Baubiologen beschäftigen sich mit dem Wohn- und Arbeitsumfeld der Menschen. Ihr Tätigkeitsfeld erstreckt sich von der Beratung zu gesundem Schlafen und Wohnen, über die gezielte Analyse belastender Raumfaktoren, bis hin zur Verbreitung baubiologischen Wissens durch Vorträge, Seminare, Fachliteratur und Kongresse.

Baubiologische Messtechniker führen Untersuchungen zu nachweislich schädlichen Faktoren wie Schadstoffen und Schimmelpilzen, oft auch zu physikalischen Größen wie elektrische und magnetische Wechselfelder und elektromagnetischen Wellen im Rahmen der elektromagnetischen Umweltverträglichkeit oder Lärm durch. Sie werden insbesondere von Menschen, die unter Elektrosensibilität, Multipler Chemikalienunverträglichkeit oder anderen umweltbedingten Beeinträchtigungen leiden, in Anspruch genommen. Innenraumfaktoren können die Menschen je nach persönlicher Konstitution und Vorbelastungen unterschiedlich belasten. Ein weiteres Ziel der Baubiologie ist auch die Schonung der natürlichen Ressourcen und die Förderung eines verantwortungsvollen Umgangs mit der Natur.
EIN LEBEN LANG BIOLOGISCH GESUND WOHNEN
Mit der VIVIUS Gesundheitsausstattung Leben und Wohnen Sie in einem ÖKO-ARCHITEKTENHAUS besonders gesund. Genießen Sie die Wohltaten eines biologischen Raumluftsystems. Sie können aus 3 Ausstattungspaketen wählen. Diese Informationen stellen wir Ihnen als PDF-Dokument zur Verfügung, dass Sie jederzeit am Bildschirm öffnen, auf Ihrem PC/Laptop speichern und drucken können. Dafür genügt der Adobe Standard Reader. Sollten Sie diesen nicht installiert haben dann benutzen Sie einfach folgenden Link: http://www.adobe.com/de/
VIVIUS Gesundheitspaket 1 - BAUBIOLOGISCHE STÖRFELDERMITTLUNG:
BAUBIOLOGISCHE STANDORTBERATUNG
ERMITTLUNG VON STÖRFELDERN AUS HOCHFREQUENTEN ELEKTROMAGNETISCHEN WELLEN
Die baubiologische Gesundheitsberatung sagt, dass eine Langzeitbelastung durch Erdstrahlung vermieden werden soll. An oberster Stelle steht hierbei der Bettplatz, denn an keinem anderen Ort verbringt ein Mensch mehr Zeit als auf diesen durchschnittlich zwei Quadratmetern. Ein über Jahre hinweg belasteter Schlafplatz, das berichten Betroffene immer wieder, stört die Nachtruhe erheblich. Durch die ständige Stimulation kann der Organismus nicht sein dringend benötigtes nächtliches Regenerationsprogramm ablaufen lassen. Wissenschaftlich bewiesene Folgen einer gestörten Nachtruhe sind u.a. nächtlicheSchweißausbrüche, chronische Rückenschmerzen, Kopfschmerzen, Konzentrationsstörungen und vieles mehr. Gestörter Schlaf schwächt zudem das Immunsystem und macht somit anfällig für jegliche Art von Erkrankungen.
VIVIUS Gesundheitspaket 2 - ELKA-BIOCLIMATIC BIOLOGISCHER LUFTBRUNNEN:
Der Luftbrunnen ist eine der wichtigsten Komponenten zur autarken Energieversorgung und funktioniert einerseits als Lüftungsanlage und andererseits als Wärmetauscher. Dank dieser Kombination wird es möglich praktisch kostenlos Energie aus der Umwelt zu gewinnen sowie alle Verunreinigungen wie Stäube, Pollen, Keime und andere Partikel aus der Aussenluft zu filtern und als Frischluft in die Innenräume abgegeben. Dadurch können Menschen mit Heuschnupfen oder anderen Allergien, die auf „verunreinigte“ Luft zurückzuführen sind, sich beschwerdefrei in den Innenräumen aufhalten. Der Körper hat die Chance, sich Nachts zu erholen – er ist gestärkt für den nächsten Tag mit der allergischen Konfrontation in der Natur und bei der Arbeit.
VIVIUS Gesundheitspaket 3 - GARANTIERTE WOHNGESUNDHEIT DURCH DAS SENTINEL-HAUS®:
Garantierte Wohngesundheit: Wir bauen nach dem Sentinel-Haus Konzept. Um im Bereich Wohngesundheit höchste Ansprüche zu erfüllen, werden die Bauleistungen nach den Richtlinien des Sentinel-Haus-Instituts in Freiburg ausgeführt, sowie durch das Institut überwacht und zertifiziert. Das Sentinel-Haus Institut hat ein europaweit einzigartiges, wohngesundheitliches Konzept entwickelt. Das von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt geförderte und bereits bei mehreren Objekten realisierte Verfahren garantiert höchste Standards in allen Aspekten des gesunden Wohnens.
VIVIUS Gesundheitspakete 1 - 3 PREISLISTE


Die wohngesunde und klimatisierende Ziegelwand: U-Wert 0,18

Gesund und behaglich Wohnen mit der Innovation Keramik-Fussboden-Heizung