33. Mann des Gebetes sein! - Leseprobe

Beherrschen der geistlichen Kriegführung durch Gebet. Vor jeder wichtigen Entscheidung zu Gott beten um Weisheit und Erkenntnis. Richtiges Gebet ist Erholung, Entspannung und Gemeinschaft mit Gott, der mit Sicherheit alles besser weis als wir. Beten Sie in Namen des Herrn Jesus Christus zu GOTT um alle Ihre Anliegen, die Sie bedrücken, die sie belasten, die Ihnen Sorgen bereiten, wo Sie Not haben und was Sie unbedingt verändern wollen. Sie können im Namens des Herrn Jesus Christus mit allen Dingen zu GOTT kommen. Nichts ist ausgenommen!

Gott aber, sollte ER das Recht seiner Auserwählten nicht ausführen, die Tag und Nacht zu ihm schreien, und sollte er es bei ihnen lange hinziehen? - Lukas 18,7

Gebet wirkt!
Die geistliche Not in Deutschland und die Verlorenheit von vielen, vielen Menschen macht unser anhaltendes Gebet dringend notwendig. In einer Zeit, in der die Politik oft keine Lösungen mehr findet, in der die wirtschaftliche Not zunimmt, mittelständische Unternehmen in ihrer Existenz bedroht sind, Arbeitslosigkeit zu nimmt, in der Familien zerstört und Kinder abgetrieben werden, in der sich Okkultismus an den Schulen ausbreitet und in der wir fast täglich von Katastrophen, Kriegen, Erdbeben und Hungersnöten hören, erweckt der HEILIGE GEIST eine weltweite Bewegung von Lobpreis, Anbetung und Gebet.

Gebet ist nicht langweilig und trocken, sondern die spannendste Sache der Welt! Durch Gebet können wir die Geschichte unseres Landes mitschreiben, Unternehmen retten, Menschen Arbeit geben und vieles zum Positiven verändern.

An vielen Stellen sehen wir schon Veränderungen, positive Aufbrüche und konkrete Gebetserhörungen. Dank sei Gott! Gleichzeitig glauben wir an eine neue Welle des Gebets, an eine Gebetserweckung, die alle Konfessionen, Altersgruppen und Landesteile erfasst.

"Geheiligt werde dein Name!" Zuallererst ruft uns der Vater in die Anbetung und in die Gemeinschaft mit IHM. Aus dieser Intimität heraus beten wir: "Dein Reich komme! Dein Wille geschehe!" Wir wollen unser Land mit Gebet durchdringen und auf nationaler Ebene, in den Regionen und Städten Netzwerke des Gebets knüpfen. Wir wollen spezifisch Fürbitte tun für die Verlorenen, für Anliegen aus Politik, Gesellschaft und Wirtschaft und dafür, dass die Gaben unserer Nation in Aktion kommen und Gottes Plan mit Deutschland in Existenz kommt.

Gemäß Kapitel Joel 2 in der Bibel regen wir auch zu Gebetstagen an, wo die "Väter und Mütter" einer Gemeinde, Stadt oder Region mit den Jugendlichen zusammenkommen, um gemeinsam Gott anzubeten und für unser Land Fürbitte zu tun. Und vielleicht auch zu fasten. Gebet für das Gebet; dass das Gebetsfeuer nicht nachlässt, sondern immer wieder neu entfacht wird. Gebet für die Einheit der Christen. Gebet für Weltmission und für die Errettung von Menschen. Gebet für Israel.

Ich wünsche Ihnen, dass sie beim Lesen dieser Seiten ermutigt werden: Gebet wirkt! Der, der in Fürbitte für andere betet, wird selbst von GOTT am meisten gesegnet und beschenkt. Das gilt auch für Ihr Unternehmen!

..... Sie können das Kapitel gerne weiterlesen - einfach eBook oder Buch sofort kaufen.


Rettung
für
Deutschland








50 Erfolgsgrundlagen im Geschäftsleben
Visionen * Ziele * Träume * Glauben