44. Probleme beseitigen mit Mut und Fähigkeiten! - Leseprobe

Jeder Mensch hat bei seiner Geburt, egal ob er an GOTT glaubt oder nicht besondere Fähigkeiten und Talente erhalten. Auch deshalb ist jeder Mensch ein Original, dass es nur einmal auf der Erde gibt. Diese Fähigkeiten und Talente können bei einer falschen Erziehung unterdrückt werden, sie gehen aber niemals vollständig verloren. Im laufe seines Lebens kann der Mensch sich auf seine besonderen Fähigkeiten und Talente besinnen, diese trainieren und in seinem Leben anwenden. Auch sie haben als Unternehmer oder Führungskraft ganz gestimmte Fähigkeiten und Talente. Sich auf seine eigenen Fähigkeiten und Talente zu konzentrieren ist eine sehr empfehlenswerte Methode um wesentlich erfolgreicher zu sein als andere. Manchmal bedarf es einer Hilfe von „Außen“ durch andere Menschen oder bestimmte Lebensumstände, auch extreme Notsituationen, damit wir unsere besonderen Fähigkeiten und Talente erkennen. Diese Fähigkeiten und Talente befähigen uns tatsächlich auftretende Probleme, egal welcher Art, mit Mut zu beseitigen.

Die Fähigkeiten, die in einem Menschen liegen, sind größer, als er weiß, und die Fähigkeiten, die GOTT einem Menschen verleihen kann, sind größer, als er träumt. (Autor unbekannt)

Einfach aufgeben, glauben, daß das Leben hart und unbarmherzig ist, das wäre einfach. Aber sich immer wieder zur Hoffnung zu zwingen, daß sich doch noch alles wenden kann, das kostet Kraft. (Autor Familie Uwe Melzer)

Diesen Satz hat zum Beispiel meine Tochter als Gedicht geschrieben, als sie sich in einer für sie sehr extremen Lebenslage befand. Sie hat dabei entdeckt, dass sie trotz aller Schwierigkeiten tatsächlich die Kraft hat, sich immer wieder zur Hoffnung zu zwingen, dass sich Alles noch zum Guten wenden kann. Das kostet Kraft, das ist wahr, aber es ist möglich. Als Christen und damit Kinder und Erben GOTTES stehen uns nicht nur unsere eigenen Möglichkeiten zur Verfügung, sondern GOTT ist bereit weit über unsere eigenen Fähigkeiten hinaus uns zu helfen, neue Kraft und Stärke zu geben und außergewöhnliche Wunder in unserem Leben zu tun. Wenn wir vor lauter Sorgen und Problemen nicht mehr weiter wissen, dann hat es keinen Sinn über diese Sorgen und Probleme zu jammern, sondern wir können diese zu GOTT bringen und sollten daran denken, dass bei GOTT nichts unmöglich ist. Deshalb gilt:

Erzähle GOTT nicht, wie groß das Problem (=Berg) ist,
sondern erzähle dem Problem (=Berg) wie groß GOTT ist.


Hierzu steht in der Bibel in Matthäus 21,21-22: Jesus aber antwortete und sprach zu ihnen: Wahrlich, ich sage euch: Wenn ihr Glauben habt und nicht zweifelt, so werdet ihr nicht allein Taten wie die mit dem Feigenbaum tun, sondern, wenn ihr zu diesem Berge sagt: Heb dich und wirf dich ins Meer, so wird's geschehen. Und alles, was ihr bittet im Gebet, wenn ihr glaubt, so werdet ihr's empfangen.

Hier geht GOTTES Wort sogar so weit, dass gesagt wird, was wir bitten, wenn wir wirklich daran glauben, das werden wir auch empfangen. Die Menschen empfangen auf ihre Bitten nur so wenig, weil sie nicht daran glauben, dass GOTT ihnen tatsächlich helfen kann und ihnen gibt, worum sie bitten. Sie haben also gemäß GOTTES Wort in der Bibel tatsächlich einen Helfer, für den nichts unmöglich ist.

Oft ist der größte Mut, den sie aufbringen müssen, an GOTT zu glauben. Weil die meisten Menschen diesen Mut nicht aufbringen, weil sie eher auf ihr Umfeld und ihre familiären, privaten und geschäftlichen Verbindung glauben Rücksicht nehmen zu müssen, werden Probleme nur halbherzig oder gar nicht gelöst. Es ist eine Tatsache, dass die meisten Probleme im Leben von Menschen privat wie geschäftlich hauptsächlich dadurch entstanden sind, weil sie nicht an GOTT ihren Schöpfer glauben und GOTTES Wort in unserer heutigen Zeit als Unsinn oder unpassend empfinden. Sie beschäftigen sich deshalb lieben jeden Tag mit neuen oder alten Problemen, anstatt ihre Probleme und Schwierigkeiten grundsätzlich zu lösen. Auch hier gilt, alles was sie selber lösen (tun) können, das sollen sie auch tun. Alles was sie nicht selber lösen (tun) können, das kann GOTT für sie tun, so fern sie an ihn, sein Wort und seinen Sohn Jesus Christus glauben.

Glauben sie mir bitte, die beste Problemlösung für alle Schwierigkeiten ist, den Mut aufzubringen an GOTT zu glauben und sein Wort als wahr anzuwenden. Dann sind sie tatsächlich in der Lage Probleme mit Mut und ihren besonderen Fähigkeiten und Talenten zu lösen. Jeder Mensch auf dieser Erde trägt in sich die Fähigkeit an GOTT glauben zu können, allein deswegen, weil er ein Mensch ist. Den der Mensch wurde nach GOTTES Wort von GOTT zu seinem Ebenbild geschaffen und GOTT hat jedem Menschen seinen Geist gegeben. Das ist der Unterschied zwischen einem Mensch und einem Tier. Nachlesen könne sie das in der Bibel in 1. Mose Kapitel 1 und 2. Sie sollten sich die Zeit dafür nehmen. ..... Sie können das Kapitel gerne weiterlesen - einfach eBook oder Buch sofort kaufen.


Rettung
für
Deutschland





50 Erfolgsgrundlagen im Geschäftsleben
Visionen * Ziele * Träume * Glauben